Camelia Shiseido

Stationen einer Erfolgsgeschichte

Shiseido blickt auf eine ereignisreiche Vergangenheit zurück und ist mehr als nur eine Beauty-Marke. Seit mehr als 140 Jahren bringt der Hautpflege-Experte seine Inspirationen durch innovative, zeitlose Produktentwicklungen zum Ausdruck, die seinen Verwendern umfassendes Wohlbefinden und Schönheit in jedem Alter schenken. Entdecken Sie hier einige ausgewählte Meilensteine der Unternehmensgeschichte, die wesentlich zur Entwicklung von Shiseido zu einem der weltweit führenden Pflege-Spezialisten beigetragen hat.

1872

1872

Arinobu Fukuhara gründete Japans erste Apotheke nach westlichem Vorbild auf der Ginza in Tokio.
Er war 23 Jahre alt und hatte die Vision, hochwertige Produkte mit westlicher Technologie zu entwickeln, und träumte von einer neuen Geschäftsidee jenseits der bisher praktizierten medizinischen Standards.

1897

1897

Einführung des ersten kosmetischen Produkts. Eudermine, eine Lotion die auf Grund ihrer roten Farbe später als "Shiseido's rotes Wasser" bekannt wurde. Sie sollte die Haut vor dem Austrocknen bewahren. Die Lotion wurde über die Jahre weiterentwickelt und wird heute noch verkauft.

1916

1916

Eröffnung eines separaten Kosmetikgeschäfts direkt neben der Apotheke in Ginza, Tokyo.
Über dem Geschäft wurde eine Designabteilung und ein Forschungslabor errichtet um die exzellente Qualität hinsichtlich Produkt und Verpackungsdesign gewährleisten zu können.

1917

1917

Einführung des “Sieben-Farben-Gesichtpuders”, mit einem art-deco orientiertem, achteckigem Verpackungsdesign. Das erste Puder in Japan, das die natürliche Farbe der Haut erhielt, anstelle sie weiß zu färben.

Der erste authentische Duft, kreiert von einem japanischen Parfümeur, "Hanatsubaki" wurde eingeführt. Gekennzeichnet vom Duft japanischer Blüten wie der Kamelie, der Pflaume und der Glyzinie, wurde der Duft in extravagante und hochwertige Flacons aus Glas abgefüllt.

1919

1919

Eröffnung der Shiseido Gallery, die älteste existierende Kunstgalerie Japans.

1931

1931

Export von Rosen Kosmetik in südostasiatische Länder; Start eines eigenständigen, internationalen Unternehmens.

1939

1939

Die dritte Etage des Shiseido Forschungs- und Entwicklungslabors wurde fertiggestellt, die bisherige Deisgnabteilung wurde übergangsweise in ein voll funktionsfähiges Labor umgewandelt.

1959

1959

Gründung der Shiseido Beauty Academy in Japan.

1977

Shiseido sponsorte die Fashionshows der "Paris Six" und brachte dabei sechs französische Designer nach Japan um Ihre Kollektionen präsentieren zu lassen. Dadurch erhielt die Kosmetik von Shiseido in Paris große Aufmerksamkeit und das Unternehmen war fortan für Haare und Make-Up der Pariser Kollektionen zuständig.

1980

Shiseido nimmt den französischen Künstler Serge Lutens als Image Creator unter Vertrag. Zusätzlich steuert Lutens für die visuellen Kampagnen seine Farbkreationen bei. Er spielte außerdem eine große Rolle in der Prestige trächtigen Markenstrategie Shiseidos, in dem er für das Unternehmen und seine Produkte eine internationale Identität schuf.

1985

Auf Anfrage des New York Fashion Institutes of Technology (FIT) wurde eine Ausstellung mit dem Titel "The Art of Beauty" eröffnet, welche die Werbung von Shiseido thematisierte. Dies geschah anlässlich des 20. Jahrestags der Shiseido Cosmetics America. Werbedesigns und Poster, als auch Produktverpackungen wurden hier ausgestellt. Die hochwertigen, künstlerichen Qualitäten, die im Werbematerial zum Ausdruck kamen wurden zahlreich gelobt.

1986

1986

Das Musée de la Publicité in Paris zeigt die Ausstellung Advertising Art von Shiseido.
Shiseido's Design präsentiert sich als einzigartiger visueller Ausdruck, ein Hybrid zwischen traditioneller japanischer Kultur, junger französischer Kunst und art deco. Das Design wurde zahlreich und von vielen Franzosen gelobt.

1989

Ausrichtung des internationalen Forums "Erfolgreich altern".
Alle zwei Jahre abgehalten mit dem Ziel die unterschiedlichen Ergebnisse und Expertisen die Shiseido sich durch Forschung über die Jahre angeeignet hat zu präsentieren.

1992

1992

Shiseido war eines der ersten Unternehmen, das Umweltbelange schriftlich in seine Unternehmenspolitik integrierte. Diese Unternehmensbotschaft verdeutlichte Shiseidos Verpflichtung gegenüber der Erde. Das Motto lautete "wunderschön zu leben" und dabei gleichzeitig auf die Schönheit der globalen Umwelt zu achten.

2011

2011

Eröffnung von "SHISEIDO THE GINZA".
Dem ersten, der Schönheit gewidmeten Center. Der Shiseido Concept-Store bot Dienstleistungen an und versinnbildlichte die Erfahrung und Kultivierung von Shiseido über die Jahre. Das Motto des Stores lautete: "Der Ort um Dein unentdecktes ich zu entdecken."

2013

2013

Shiseido wurde für seinen vorbildlichen Umgang mit dem Thema Klimaveränderung ausgezeichnet und legte seine relevanten Unternehmensinformationen diesbezüglich offen. Infolgedessen wurde das Unternehmen in den “Climate Disclosure Leadership Index" aufgenommen.