Zum Hauptinhalt

Hauteigene Abwehrkräfte

Expertentipps | Aug 28, 2019
Ähnliche Artikel
Redaktionstipps
SHISEIDO Insider: Alles was Du schon immer über Peelings wissen wolltest
Redaktionstipps
Hautpflege Verstehen: Wieviel ist genug?
Redaktionstipps
Die Wirkung von Düften

Was sind hauteigene Abwehrkräfte? Wir kennen alle Tipps, um unser Immunsystem zu boosten wenn wir uns ausgelaugt fühlen: Zusätzlich Vitamine, wie z.B. Spinat- und Grünkohl-Smoothies trinken. Aber wie kann man spezifisch das Immunsystem der Haut unterstützen? Wie beeinflusst man den Teint? Wir beschäftigen uns mit der Wissenschaft der Hautpflege und der Frage, wie die Haut von täglichen Angriffen wie Luftverschmutzung und Stress entlastet werden kann.

Immunität der Haut: Die Definition

Deine Haut ist die erste Abwehr gegen Viren, Bakterien, Mikroben und Toxine. Die Hautzellen fungieren als Puffer gegen Bakterien und schützen vor Luftverschmutzung, UV-Strahlung und anderen Umwelteinflüssen. “Langerhans Zellen, die in der oberen Lage der Epidermis liegen, entdecken Eindringlinge und warnen die anderen Zellen, das Immunsystem zu aktivieren.“ erklärt Dr. Junichi Hosoi, Senior Forscher bei Shiseido.

Da die Belastung durch Stress, falsches Essverhalten und äußere Einflüsse wie Smog, Feinstaubbelastung und Strahlung mit zunehmendem Alter verstärkt bemerkbar machen, verliert die Haut im Laufe der Zeit immer mehr ihren Selbstschutz. Ähnlich wie der Körper für Krankheiten anfälliger ist, wenn er müde und erschöpft ist, ist auch die Haut anfälliger für Irritationen, wenn die Langerhans-Zellen ermüdet sind. Darunter leidet dann auch der Teint.

Wie kann Hautpflege helfen?

Mit einigen kleinen Umstellungen in Deinem Essverhalten und Deinem Lifestyle ist es möglich, den Schutz der Haut gegenüber äußeren Einflüssen wie z.B. Luftverschmutzung zu verbessern. Auch die beste Hautpflege kann leider nicht das Immunsystem der Haut erhöhen, stattdessen kann sie aber dabei helfen, Schäden vorzubeugen und sie zu mindern.

Forscher bei Shiseido haben 20 Jahre an dem Shiseido Ultimune Power Infusing Concentrate gearbeitet, die die Haut dabei unterstützen, sich von innen heraus zu verteidigen. Die Haut sieht ebenmäßiger aus, sie fühlt sich fester und widerstandsfähiger an. Eine Studie belegt, dass sich die Haut bereits nach zweiwöchiger Verwendung glatter und elastischer anfühlt.

Was ist mit Hautirritationen?

Wenn Menschen unter sensibler Haut leiden, liegt dem häufig eine innere Irritation als Reaktion auf einen äußeren Trigger zugrunde. Mit sensibler Haut leidet man unter stärkeren Irritationen, der Kontakt mit bestimmten Parfums, Kosmetika, Metallen oder Tierhaaren kann dazu führen, dass die Haut juckt und rot und trocken wird. Leider ist das oft erblich bedingt, mit nährenden Pflegeprodukten und Antioxidantien kann es dennoch behandelt werden.

Wie kann sensible und irritierte Haut behandelt werden?

Der Körper wandelt Fette in pro- und anti-entzündliche Chemikalien, genannt Prostaglandine, um. Menschen mit sensibler Haut fehlt ein Enzym, das bei der Umwandlung dieser Fette in anti-entzündliche Chemikalien hilft. Daher reagiert ihre Haut öfter auf äußere und innere Einflüsse. Eine Möglichkeit dem entgegenzuwirken ist die Verwendung von Fett-Säure-Ergänzungsmitteln: GLA, EPA und DHA. Man kann sie entweder als Nahrungsergänzungsmittel zu sich nehmen oder in seinen Mahlzeiten integrieren.

Außerdem sollte man darauf achten, dass die Hautpflegeprodukte beruhigende Inhaltsstoffe enthalten. Das Shiseido Ultimune Power Infusing Concentrate enthält glättende, pflanzliche Extrakte wie Gingko Blätter, wilden Thymian und japanische Shiso, die die Haut gegen Akne verursachenden oxidierenden Talg schützt. Dadurch hilft das Konzentrat die Haut zu beruhigen.

Wie können Produkte noch helfen die Haut zu stärken?

Das Shiseido Ultimune Power Infusing Concentrate ist darauf ausgerichtet, schwächelnde Langerhans Zellen mit einer Kombination aus Haut beruhigenden Inhaltsstoffen zu unterstützen. CM-Glucan ist ein derivativer Schaum, der die Haut nachweislich beim Selbstschutz unterschützt. Dieser wird kombiniert mit hautberuhigendem, sanftem bulgarischem Rosenwasser und Humectant, die die Leistung der Langerhans Zellen erhöhen.

Gibt es noch etwas Anderes, das wir tun können um die natürlichen Abwehrkräfte unserer Haut zu verbessern?

“Es gibt keinen Zweifel daran, dass das wichtigste Molekül für den Erhalt der Haut-Gesundheit, Vitamin A ist“, erklärt Tracy Tamaris, Mitgründerin des Internationalen Instituts für Anti-Aging. “Es ist verantwortlich für die Zellteilung, die Zellreifung und das Zellwachstum. Ein ganzheitlicher Ansatz ist am wirkungsvollsten: Also leistungsstarke Hautpflege, eine gesunde Ernährung mit einer Mischung aus Obst und Gemüse, vielen Proteinen und viel Wasser – plus Omega 3 und 6 als Nahrungsergänzungsmittel. „Es ist wichtig, Antioxidantien zu integrieren, da diese die Haut vor freien Radikalen schützen, Vitamin A ist essentiell, da es die Langerhans Zellen schützt und verhindert, dass sie zerstört werden“, fügt Tamaris hinzu.

95,00 €

Kaufen